trautonium.de news

15Okt/15Off

Peter Pichler live bei der „Langen Nacht der Museen“

Peter Pichler

Live Vertonung des Films „A Voyage to the Moon“ mit dem Mixturtrautonium

Peter Pichler spielt gemeinsam mit Jan Kahlert im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ in München in der Musikinstrumentensammlung des Stadtmuseums.

Es gibt die Live-Vertonung eines Filmmedleys und danach als Hauptfilm „A Voyage to the Moon“ (1975) von Manfred Durniok.

17. Oktober 2015
22.45 Uhr - 00.00 Uhr

Stadtmuseum München
Instrumentensammlung 4. Stock
St. Jakobs Platz 1
80331 München

Infos zum Programm im Stadtmuseums an dem Abend gibt es hier:

http://www.muenchner.de/museumsnacht/location/muenchner-stadtmuseum/91-tour-innenstadt/

Infos zu Tickets zur „Langen Nacht der Museen“ gibt es hier:

http://www.muenchner.de/museumsnacht/information/tickets/

th_pp

30Sep/15Off

Peter Pichler Live in Bad Ems

Am 3.10.2015 wird Peter Pichler Live beim "3. Filmmusik Festivals Bad Ems" auftreten:

Dort wird er live am Mixturtrautonium den Film "A Voyage to the Moon" von Manfred Durniok vertonen.
Begleiten wird ihn Jan Kahlert mit e-percussion.
Als Einführung gibt es noch ein Medley aus Filmsequenzen mit Trautonium Soundtrack live zu hören.

Kurhaus Bad Ems
Römerstraße 8
56130 Bad Ems

3.10.2015
Beginn: 20.00 Uhr

Tickets: http://www.filmmusikfestival-bad-ems.de/filmmusikfestival/tickets.html

Infos:

http://filmmusikfestival-bad-ems.de/3-okt-a-voyage-to-the-moon

http://www.peterpichler-trautonium.com/aktuell/

23Sep/15Off

Peter Pichler Live

Peter Pichler vertont den Film "A Voyage to the Moon" von Manfred Durniok live am Mixturtrautonium im Rahmen der

"Dokumentarfilmtage Schwandorf".

Begleitet wird er bei diesem Auftritt von Stephan Hofer.

Altes Metropolkino
Schwaigerstraße 2a
92421 Schwandorf

Beginn: 19.30 Uhr, 26.09.2015

Tickets: https://www.2wickl.de/kartenreservierung/

Dazu gibt es einen Artikel in der Mittelbayrischen Zeitung vom 22.08.2015.

Mehr Infos:

https://www.2wickl.de/a-voyage-to-the-moon/

http://www.peterpichler-trautonium.com/aktuell/

26Jul/15Off

Peter Pichler Live beim “fünf seen film festival“ in Starnberg

Hitchcock konnte für seinen neuen Film "Die Vögel" (1963) keinen Vögel Sound finden, der ihm furchterregend genug schien. Nur Oskar Sala in Berlin konnte mit seinem Trautonium die Geräusche erzeugen, die sich Hitchcock vorstellte. Nicht zuletzt aufgrund des außergewöhnlichen, emotionsgeladenen Trautonium-Sounds wurde der Film so erfolgreich.

 

Erleben Sie "Die Vögel" von Alfred Hitchcock live vertont am Mixturtrautonium von Peter Pichler im Rahmen des "fünf seen film festival" in Starnberg.

Schlossberghalle Starnberg
Vogelanger 2
82316 Starnberg

6. August 2015
Beginn: 19.30 Uhr

Tickets: Reservierung beim Fünf-Seen-Film-Festival.

(Das Ticket kostet 15,-€. Das sieht man auf der Reservierungsseite nicht. Reservierungen bitte 20 min. vorher abholen. Freie Platzwahl.)

8Mrz/15Off

Veranstaltungstip: Peter Pichler am Mixturtrautonium bei „Nacht der Künste“

Am Fr., den 13.03.2015 wird Peter Pichler in der Kreismusikschule Erding mit dem trautoniks Mixturtrautonium auftreten:

Im Rahmen der "Nacht der Künste" wird er dabei das "Konzertstück für Trautonium mit Begleitung des Streichorchesters" (1931) von Paul Hindemith aufführen.

Außerdem wird er den Manfred Durniok Film "Voyage to the moon" live vertonen:

Beginn der Veranstaltung ist um 19:00 Uhr. Peter Pichler wird gegen 20:45 Uhr im Konzertsaal auftreten.

Mehr Infos:

http://www.peterpichler-trautonium.com/aktuell/

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/erding/landkreis-hindemith-trifft-auf-skyfall-1.2374720

Programm:

http://www.kms-erding.de/index.php/aktuelles-reader/items/nacht-der-kuenste

th_pp_hindemith

 

 

23Jun/14Off

Peter Pichler am Mixturtrautonium gemeinsam mit dem bayrischen Rundfunkorchester.

Peter Pichler spielt am Mixturtrautonium gemeinsam mit dem
bayrischen Rundfunkorchester im Rahmen der "kammerkonzerte
des Freundeskreises des Münchner Rundfunkorchesters" Werke
von Paul Hindemith und Oskar Sala

am 24.Juni 2014 um 19:30 Uhr Peter Pichler

im bayrischen rundfunk, Studio 1 Funkhaus, Rundfunkplatz 1, München
Der Eintritt ist frei.

Mehr Info:
http://www.pichler-kunst.de/News.html

23Jun/13Off

Peter Pichler spielt auf dem Mixturtrautonium

Peter Pichler spielt am 24.06.2013 im Rahmen der Münchner Opernfestspiele 2013 auf dem trautoniks Mixturtrautonium Stücke von Paul Hindemith.

Die Veranstaltung findet statt im Nationaltheater um 20:30 Uhr:

'Die unmögliche Enzyklopädie: Radioshow'

Siehe die Programmseite der Opernfestspiele 2013.

Mixturtrautonium

9Apr/13Off

trautoniks Geräte auf der Musikmesse 2013

Morgen öffnet die Musikmesse 2013 ihre Pforten. Die Messe dauert vom 10. - 13.4.2013. Am Freitag Nachmittag und am Samstag ist auch Einlass für Privatbesucher.
Es werden auch drei meiner Geräte ausgestellt sein. Das schon bekannte Trautonium VT, sowie zwei neue CV/Gate Trautonium Controller zur Ansteuerung analoger Synthesizer.

Die Geräte sind am Stand der ALEX4 Distribution GmbH zu finden: Halle 5.1 Stand C54.

Ich werde am Freitag und Samstag (12./13.4.) vor Ort sein.

Infos zu den Geräten:Trautonium VT
Trautonium Contoller CVG-S und CVG

6Mrz/13Off

Filmtips: OSKAR SALA – DIE VERGANGENE ZUKUNFT DES KLANGES – und mehr…

Im Zeughauskino Berlin findet vom 7. bis 12. März die Hugo Niebeling Werkschau statt.

Es werden auch einige der Kooperationen zw. Oskar Sala und Hugo Nibeling gezeigt.

Außerdem auch am 10. März um 20:30 Uhr die Oskar Sala Doku:

OSKAR SALA - DIE VERGANGENE ZUKUNFT DES KLANGES
10.3.2013 I 20.30 Uhr  I  in Anwesenheit von Oliver Rauch und Ingo Rudloff
Buch und Regie: Oliver Rauch, Ingo Rudloff I Kamera: Leif Karpe
Montage: Markus Schmidt I Sounddesign: Jörg Theil
Produktion: Upstart! I 83' Minuten I D 2000

Programm und mehr Info:
HUGO NIEBELING  -  EINE WERKSCHAU

veröffentlicht unter: Allgemein, Termine, Veranstaltungen Kommentare
6Mrz/13Off

Peter Pichler am Trautonium

Das Stadttheater Ingolstadt führt am 16.03 die Premiere des Stücks:
"Kasimir und Karoline" - ein Volksstück von Ödön von Horváth
auf.

Für die musikalische Untermalung sorgt Peter Pichler an Trautonium, E-Gitarre und Horn.

http://www.theater.ingolstadt.de/stueck.cfm?ID_stueck=1174